Grenze der Hoffnung

GRENZE DER HOFFNUNG
GRENZE DER HOFFNUNG

Sie kommen mit gefälschten Ausweisen oder über Trampelpfade abseits der Grenzstationen in die Bundesrepublik - illegale Einwanderer. Die Reportage schildert exemplarisch Ursachen und Folgen dieser Entwicklungen und die Praxis an den Grenzen. Was veranlasst Menschen, aus ihrer Heimat zu fliehen, um Schlepper zu bezahlen und das für eine risikoreiche Reise zu einem Land, von dem sie nicht wissen, was sie dort erwartet?

Autoren: Angela Schuh-Daiger und Willy Brunner
Sendelänge: 43 Minuten

Erstausstrahlung: 1987 (ZDF)

Als DVD erhältlich bei AV-FILM GMBH Hanns-Braun-Str. 59, 85375 Neufahrn Telefon 08165 5536 Zur Bestellseite...

Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies zur Funktionalität. Mehr erfahren