Professor Niedlich

Von diesen Plakat erhalten Sie Druckdateien bei:
Von diesen Plakat erhalten Sie Druckdateien bei: CineArt Reproduction, eMail: info@cine-art-reproduction.de

Oliver und Peter, zwei Schüler in einem Salzburger Internat und mathematische Nullen, werden von ihrem Mathematiklehrer jede Stunde auf die Probe gestellt: sie haben fünf Minuten, um die Aufgabe an der Tafel zu lösen. Absurde Lösungen wie x=007 oder x=4711 erheitern die Klasse und erbosen den Lehrer. Um den sommerlichen Mathematik-Nachhilfestunden zu entgehen, flüchten sie und landen in den Bergen bei Professor Niedlich, einem suspendierten Pädagogen. Der ist noch verrückter als alle Lehrer, die die beiden aus der Schule kennen: Niedlich will seinen neu gewonnenen Schülern Gehorsam und Mathematik beibringen und hält sie in seiner Hütte fest. Er glaubt sein Ziel mit strenger Erziehung und Strafen zu erreichen. Leider ist er nicht mehr in Übung, hat er doch in den letzten Jahren nur Strohpuppen in seinem Schulhäuschen unterrichtet! Währenddessen sind der Schuldirektor und sein Kollege Rüster in heller Aufregung, weil Oliver und Peter getürmt sind. Sie müssen sie wieder finden, gleichzeitig aber den Eltern plausible Erklärungen geben, warum die Kinder nach Schulschluss nicht nach Hause gekommen sind. So entwickelt sich eine abenteuerliche Suche nach den Buben. Die erste Zeit gefällt es Oliver und Peter bei diesem merkwürdigen Kauz, denn er hat ihnen unschätzbaren Reichtum versprochen: in den umliegenden Bergen sollen Unmengen von Gold lagern, die er mit den Buben abbauen möchte. Als der alte Professor immer wirrer und unberechenbarer wird, wollen die beiden nur noch weg. Die Lage spitzt sich zu, als Niedlich den gesamten Berg sprengen will, um an die Reichtümer zu kommen. Spätestens jetzt müssen die Buben etwas unternehmen, um sich nicht in Gefahr zu bringen...

Darsteller

Professor Niedlich: Herbert Fux
Peter Schall: Nino Kratzer
Oliver Picker: Armin Paar
Helga: Lisa Trischler
Direktor Ripperl: Kurt Weinzierl
Anita Ripperl: Veronika Faber
Professor Rüster: Walter Anichhofer
Schuldirektor Ripperl: Kurt Weinzierl

Stab

Regie: Lukas Stepanik

Drehbuch: Christian Fuchs
Kamera: Jerzy Palacz
Musik: Herbert Berger
Schnitt: Adi Wallisch
Produktionsleitung: Josef Koschier

Daten

Laufzeit: 91 Minuten
Länge: 2459 m
Format: 35 mm, DVD
Bild: Farbe / 1:1,66
Produktionsjahr: 2000/2001
Herstellungsland: Österreich
FSK: ab 12 Jahren
Ton: Dolby Stereo SR

Bildergalerie

Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies zur Funktionalität. Mehr erfahren